"Porta Patet - Cor Magis!" - Das Tor ist offen, das Herz um so mehr

"Das Tor steht offen und das Herz noch mehr!"

Mit diesem alten Zisterziensischen Gruß sagen wir

ein herzliches "Grüß Gott" und heißen Sie herzlich Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Herrenalb!

Wir wünschen Ihnen, dass Sie in unserer Gemeinde ein passendes Angebot für sich finden, und so gestärkt Ihren Lebensweg gehen können.

Der Internetauftritt soll Ihnen helfen, sich über die Angebote unserer Evangelische Kirchengemeinde und der Geschichte der ehemaligen Zisterzienserabtei Herrenalb zu informieren und zu orientieren.

Wenn Sie eine gewünschte Information nicht finden, wenden Sie sich bei Bedarf gerne direkt an das Pfarramt bzw. die entsprechende Mitarbeiterin/Mitarbeiter .

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

Festliches Konzert für Trompete und Orgel

Es musizieren Milen Haralambov und Reiko Emura

 

Sonntag 9. Oktober 2016, 19 Uhr Evang. Klosterkirche Bad Herrenalb

 

Kartenvorverkauf: Tourismusbüro Bad Herrenalb, Rathausplatz 11, Fon:07083-500555

 

mehr

Herzliche Einladung zum Erntedanksonntag, 2. Oktober 2016

 

10:00 Uhr Festgottesdienst unter Mitwirkung des „Chores an der Klosterkirche"

ab 11:30 Uhr Gemeindemittagessen im Ev. Gemeindehaus

es wird gereicht:

Kürbiskernsuppe

Schweinebraten, Spätzle und Salat oder

für die Vegetarier...

mehr

Begegnungskreis wird 55-plus

Neustart BEGEGNUNGSKREIS 55-plus

Donnerstag, 01.09. 2016, um 15 Uhr

 

Unter dem neuen Logo <55-plus> hat sich das Mitarbeiterteam ein Verjüngungsziel für dieses Angebot gesetzt. So werden sich Angebote und Themen vor allem an den Interessen der Altersgruppe ab 55...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Reformation ist auch ökumenisch“

    Wie feiern die Partnerkirchen der württembergischen Landeskirche das Reformationsjubiläum? Was bedeutet Reformation für sie? Hannah Stickel hat sich bei den Teilnehmern der internationalen Konsultation, die derzeit im Stuttgarter Hospitalhof stattfindet, umgehört.

    mehr

  • Migration und Alter

    Zu einer engeren Zusammenarbeit von Landeskirchen, Diakonie und kirchlichen Werken im Engagement für älter werdende Migranten hat der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Werner Baur, aufgerufen. „Wir werden unsere Probleme nicht einzeln und vereinzelt lösen können“, sagte Baur am Freitag in Stuttgart zum Auftakt der Tagung „Migration und Alter“.

    mehr

  • „Die Welt braucht Frieden“

    „Die Familie Jesu reicht weit über Stuttgart und die württembergische Landeskirche hinaus – Gott sei Dank!“ Mit diesen Worten begrüßte Prälatin Gabriele Wulz die Gäste der Partnerschaftskonsulation beim Eröffnungsgottesdienst am Donnerstagabend, 22. September, in der Stuttgarter Leonhardskirche. Noch bis zum kommenden Dienstag sind 50 Vertreterinnen und Vertreter von 25 Kirchen aus aller Welt in Stuttgart zu Gast.

    mehr